Lesezeit: 5 Minuten
Twitter-Tipps: Präsident Erdogan auf Staatsbesuch in Deutschland

Er ist wieder da

Analyse
Follow Friday

Jeden Freitag kuratieren wir fünf Twitter-Accounts zu einem Thema. In dieser Woche: Der Staatsbesuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan in Deutschland.

1. ErdoganNotWelcomeBerlin

Der Name ist Programm. Über diesen Twitter-Account werden Gegner des Staatsbesuchs von den geplanten Demonstrationen in Berlin berichten. Wer genau hinter dem Account steht, ist unklar – die verknüpfte Webseite nennt kein Impressum. Dennoch: Der Live-Ticker läuft bereits jetzt heiß. Ziel des Protestzuges soll am heutigen Freitag übrigens das Schloss Bellevue sein, in dem Erdogan dann zum Staatsbankett erwartet wird.

 

 

2. Polizei Berlin

Fußball-Bundesliga, Hambacher Forst, Staatsbesuch: Die Polizei hat viel zu tun an diesem Wochenende. Allein in Berlin sind über 4.000 Einsatzkräfte unterwegs, mehr als bei früheren Staatsbesuchen von US-Präsident Barack Obama und Israels Premier Benjamin Netanjahu, die beide in der gleichen Sicherheitsstufe rangieren wie Erdoğan. Wofür so viele Polizisten gebraucht werden, können Sie auf Twitter mitverfolgen.

 

 

3. Jörn Hasselmann 

Der Polizeireporter des Tagesspiegels schlüpfte bereits am Donnerstag bei der Ankunft des türkischen Staatspräsidenten in die Rolle des rasenden Reporters. Mit seiner Kamera ist er nie weit von jenen Orten entfernt, an dem sich Gegner und Anhänger Erdoğans bemerkbar machen.

 

 

4. Mustafa Yeneroğlu

AKP-Parlamentsabgeordneter, Leiter der türkischen Auslandswahlen beim Verfassungs-Referendum 2017 und ehemaliger Generalsekretär der islamischen Bewegung Millî Görüş: der deutsch-türkische Politiker Mustafa Yeneroğlu macht aus seiner Bewunderung für Erdoğan keinen Hehl. Auch er wird den Staatsbesuch seines Präsidenten auf Twitter begleiten.

 

 

5. Cem Özdemir 

Der frühere Grünen-Chef ist für seine Erdoğan-kritische Haltung bekannt. Anders als andere Politiker, die ihre Teilnahme abgesagt haben, wird Özdemir am Freitag auch beim Staatsbankett zu Ehren des türkischen Präsidenten teilnehmen. Özdemir ist der Meinung, dass Erdoğan zumindest in Deutschland eine solche Opposition aushalten müsse. Wer auf Einblicke aus geschlossenen Veranstaltungen hofft, ist hier richtig.

 

 

5+1.

Übrigens, falls Ihnen Erdoğan über den Weg laufen sollte, hier ein kleiner Tipp:

 

 

Von: 
zenith-Redaktion

Banner ausblenden

zenith 2019-1 Irak Stadt der Dämonen

Die neue zenith ist da!

Diktatoren lieben Altertümer, Dschihadisten hassen sie. Hatra, die Königin der Wüste und Heldin unserer Titelstory, hat auch deshalb eine unglaubliche Geschichte zu erzählen. Eine Geschichte voller Abenteuer, Rätsel und gescheiterten Ambitionen.

Verreisen Sie mit zenith

01. - 10. November 2019
Der Oman ist weltweit bekannt für seine atemberaubenden Landschaften und historischen Stätten, die am Golf ihresgleichen suchen. Der Oman ist aber auch aus kultureller und gesellschaftlicher Perspektive einzigartig. Staatsreligion des Omans ist zwar der Islam, die sehr tolerante und auf Koexistenz basierende Rechtsschule der Ibadiyah lässt aber auch viele andere Religionsgemeinschaften, darunter Christen und Buddhisten, erblühen. Wir bringen Sie in Kontakt mit Vertretern der verschiedenen Glaubensgemeinschaften und der omanischen Regierung, um eine lebhafte Debatte über Religion und Freiheit zu führen.