Lesezeit: 7 Minuten
Twitter-Tipps: Wahlen in der Türkei

Wahlkampf aus der Zelle

Feature
Follow Friday

Jeden Freitag kuratieren wir fünf Twitter-Accounts zu einem Thema. Diese Woche: die Wahlen in der Türkei.

1) Marc Pierini
Als Gastwissenschaftler des Think Thanks »Carnegie Endowment for International Peace« liefert der französische EU-Diplomat detaillierte Analysen und Szenarien des Wahlausgangs.

 

2) Mark Lowen 
Mit einer ordentlichen Portion Galgenhumor fängt der Türkei-Korrespondent der BBC seine Eindrücke zu den Wahlen ein. Auch die aktuellen Proteste in Jordanien hat er im Blick.

 

 3) Amberin Zaman
Die türkische Journalistin und Kolumnistin (Diken, Al-Monitor) befasst sich mit Minderheitenrechten (und deren Missachtung). Recep Tayyip Erdoğan bepöbelte sie auf einer Wahlkampfveranstaltung 2014 als »unverschämt« und »militant, getarnt als Journalistin«.

 

 

4) dokuz8
Gezi lebt: Ein halbes Dutzend türkischer Journalistinnen und Journalisten, die aus Istanbuler Hinterzimmern Bürgerjournalismus betreiben.

 

5) Frederike Geerdink
Die Holländerin war bis 2015 als freie Journalistin in der Türkei tätig; heute ist sie mit einer Einreisesperre belegt. Berichtet aus dem Nordirak und schreibt an einem Buch über die PKK.

Von: 
zenith-Redaktion

Banner ausblenden

zenith417

Die neue zenith ist da!

Die neue zenith-Ausgabe 1/2018 mit einer Neuauflage des Formats Hintergrundgespräch. Im Gespräch mit zenith will Iraks langjähriger Premier Nuri Al-Maliki einiges geraderücken. Er sieht sich als Opfer einer Verschwörung.